Im Geiste der Pioniere

Der StoreManager der FUS hat bis zu 2.100 Fächer und eine 24/7 Verfügbarkeit (Foto: FUS)

Der StoreManager – ein elektronisches 24/7 Warenausgabesystem, der für den Instandsetzungsbedarf notwendige Kleinteile in der richtigen Menge und richtigen Qualität am richtigen Verbrauchsort verfügbar macht.

Der StoreManager stellt direkt beim Kunden ein Konsignations-Sortiment von Gebrauchsgegenständen, Einzel- und Ersatzteilen oder Verbrauchsmaterialien zur zugangskontrollierten Entnahme zur Verfügung. Er kann individuell auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt werden. Die Bedienung erfolgt über ein Touchscreen Panel und / oder Barcode Leser, die Entnahme erfolgt über elektronisch gesteuerte einzelne Ausgabefächer. Hier konnte die FUS auf ein zweckmäßiges und flexibles Konzept aufbauen und ein vollautomatisches Lager bei Kunden installieren.

Ralf Schlüter, CEO der Flugzeug-Union Süd, über das Produkt: "Mit dem StoreManager ermöglichen wir unseren Kunden für ausgewählte Artikelkreise eine 24/7 Zugänglichkeit ohne Mehrschichtbetrieb für Lagerpersonal. Die effiziente Organisation der Verbrauchsmaterialverwaltung im Fertigungsbetrieb oder Lager macht auch die kostenintensiven Einkaufsvorgänge beim Kunden für die bereitgestellten Teile entbehrlich, da erst mit Entnahme der Eigentumsübergang erfolgt; die Abrechnung erfolgt dann periodisch.

Die von Innovationsgeist getriebene Entwicklungsarbeit beim StoreManager lag auf der rationellen und verschiedenen Kriterien zuzuordnenden Einzelentnahme der Ware. Sie kann mit Bezug auf die individuelle Teileansprache und gegen vorgeplante Arbeitsaufträge oder Sätze erfolgen. Gleichzeitig wurde der Fokus auf eine intuitive und leichte Bedienbarkeit gelegt. Die Softwaresteuerung der Ausgabeeinheit ermöglicht die automatische Inventurauswertung, Nachbestellung, Mindermengenkontrolle und Verbuchung der entnommenen Ware gegen den Verwendungszweck. Serial-Nummern oder Los-Nummern der Teile können elektronisch den Arbeitsaufträgen, L-Akten und Bauunterlagen zugebucht werden. Dies gab es bis dato in dieser Form am Markt nicht."

Die Flugzeug-Union Süd ist ein Tochterunternehmen der EADS Deutschland GmbH. Sie bietet weltweit logistische Leistungen und Produkte zur Optimierung von Produktions-, Beschaffungs- und Lagerhaltungsprozessen an. Das Unternehmen verfügt über 5 Geschäftsbereiche. Von der Bereitstellung von Direct Line Feed Lösungen mit Hilfe von elektronischen Ausgabeeinheiten oder anderen Kanban-Systemen, über die Beschaffung von Flugzeug-Ersatzteilen, C-Teilen und Dry Strip Strahlmitteln bis zur Vorhaltung, Lagerung und Spezialverpackung von Warenbeständen sind alle Serviceleistungen kombinierbar.

Als zertifizerter Händler für Luftfahrtmaterial bietet die FUS hierbei alle notwendigen qualitätsichernden Maßnahmen und Prozesse.

F I L M   A B!

 

 

Weitere News